Top

Warning: A non-numeric value encountered in /var/www/1366717205/htdocs/wp-content/themes/flow/framework/modules/title/title-functions.php on line 417

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement und seine Herausforderungen

Intercultural Project Management

Interkulturelles Projektmanagement, Intercultural Project Management

Projekte im internationalen Umfeld werden heute durchgeführt, um sich den Herausforderungen der Globalisierung d.h. eines dynamischen Unternehmensumfeldes mit seinen Produkten, Prozessen und Services zu stellen. Entscheidende Faktoren für den Erfolg im internationalen Umfeld sind die Qualität, Geschwindigkeit und die Umsetzung der jeweiligen Projekte, den Zeit wird zum Wettbewerbsfaktor. Klassische Organisationsstrukturen z.B. Linien- und Matrixorganisationen sind im internationalen Projektmanagement zu träge geworden.

Vorgehensweisen im Projekt werden dadurch bereits methodisch und standardisiert abgewickelt und die Projekte werden zunehmend durch Projektteams mit unterschiedlichen kulturellen Hintergrund durchgeführt. Deshalb sind unabhängig von fachlicher oder persönlicher Ausrichtungen kulturell bedingte, unterschiedliche Denk und Verhaltensweisen zu berücksichtigen.

Um gleichberechtigte Teams mit unterschiedlichen Kulturen zu bilden, bedarf es Sensibilität gegenüber anderen Kulturen und verstärkter Anstrengungen in der Kommunikation und dem Verhalten. Die Zusammenarbeit im Team erfordert deshalb ein erhöhtes Maß an Sozialkompetenz. Doch mit Sozialkompetenz alleine ist es in interkulturellen Projekten nicht getan, dadurch ist auch verstärkt interkulturelle Kompetenz im Projektmanagement gefordert. Diese ist notwendig um das Verständnis für andere Denk- und Verhaltensweisen zu anderen Kulturen zu schärfen. Denn in nationalen Projekten lassen sich Probleme in der Sach- und Beziehungsebene eventuell mit einem Maß an „gesundem Menschenverstand“ und Sozialkompetenz lösen. In internationalen Projekten ist dies aufgrund der unterschiedlichen Denk- und Verhaltensweisen der Projektbeteiligten nicht immer möglich.

Autor: Franz Schreiber

Schreiber
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir teilen außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website gemäß unserer Datenschutzerklärung. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung